Anzeige

Nordic Walking

arthrose nordic walking_2Nordic Walking ist die Trendsportart in Deutschland. In den letzten Jahren hat sie, trotzdem sie immer wieder belächelt wurde, einen enormen Zulauf erfahren. Nordic Walking funktioniert nach einem neuen Bewegungsprinzip, das auf einem sehr schonenden und sanften Ganzkörpertraining basiert. Das „Wandern mit Stöcken“ fördert die Gesundheit und schont die Gelenke. Nordic Walking steht für Freude und Spaß an der Bewegung in freier Natur. Egal ob jung oder alt, dick oder dünn jeder kann mitmachen. Man muss nur die Technik erlernen und die richtige Ausrüstung dabei haben. In Deutschland wird Nordic Walking bereits in vielen Reha-Kliniken als Therapie eingesetzt und einige Krankenkassen gewähren einen Zuschuss zu Kursen. Vereine, Walk- und Laufgruppen haben ebenfalls Nordic Walking in die bestehenden Programme aufgenommen.

Gesundheit, Fitness, Prävention und Rehabilitation

Da es sich beim Nordic Walking um eine sehr schonende Sportart handelt, findet es verstärkt Anwendung im Gesundheitssport. Beim Nordic Walking werden durch die Arm-Stockarbeit fast alle Muskeln bewegt, die Herzfrequenz gesteigert sowie Stoffwechsel- und Energieumsatz erhöht. Durch den Stockeinsatz werden vor allem Gelenke und der Rücken entlastet. Das Körpergewicht wird sozusagen von zwei auf vier Beine verteilt. Somit ist Nordic Walking ideal zur Rehabilitation von orthopädischen Erkrankungen. Insbesondere Arthrose-Kranke können hier, um weitere Beschwerden hinauszuschieben, viel tun. Beim Nordic Walking werden die Gelenke sanft be-, aber nicht überlastet. Das sind optimale Voraussetzungen für die Ernährung der Gelenkknorpel und die Bildung von Gelenkflüssigkeit. Nordic Walking kann man speziell bei Arthrose der unteren Gelenke einsetzen und wirkt somit der Arthrose entgegen.

Auf die Technik kommt es an

Nur mit einer gut ausgeführten Grundtechnik erreicht man alle positiven Effekte. Besonders einfach lässt sich die A.L.F.A. Technik erlernen, die von der International Nordic Fitness Organisation (INFO) entwickelt wurde (http://www.fit-durch-laufen.de/alfa_technik.htm). Sie dient dazu, Körperhaltung, Stockeinsatz und Bewegungskoordination zu verbessern.

Die 4 Grundmerkmale der ALFA Technik

A   Aufrechte Körperhaltung

L   Langer Arm

F   Flacher Stock

A   Angepasste Schrittlänge

Was Sie zum Nordic Walking brauchen

  • gute Laufschuhe
  • atmungsaktive Kleidung
  • spezielle Stöcke

 

Autorin: Dr. oec. troph. Sybille Römmelt, wissenschaftliche Redakteurin

 

Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlen

Teilen Sie diesen Beitrag