Anzeige

Operative Behandlung Hüfte & Knie – Was zuerst operieren?

Bei dem Befall von Hüfte und Knie der gleichen Seite (rechts) – welcher OP wäre der Vorrang zu geben?

Frau E., Trier

Antwort

Sehr geehrte Frau E.,

wenn beide Gelenke ähnlich starke Beschwerden verursachen, sollte zuerst die Hüfte operiert werden. Erstens ist die Rehabilitationsphase nach der Hüftoperation deutlich kürzer als nach der Knieoperation. Zweitens stört eine schmerzhafte Hüfte die Rehabilitation nach Knieoperation, was umgekehrt nicht so der Fall ist. Sollte ein Gelenk deutlich mehr Beschwerden machen als das andere, so sollte das Gelenk, das am schmerzhaftesten ist, zuerst operiert werden.

Die Auskünfte unserer Experten sind generelle und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch bei einem Arzt oder Apotheker keinesfalls ersetzen.

 

Dr. med. Jean-Louis Dumas, Facharzt für Orthopädie, Chefredakteur

Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlen

Teilen Sie diesen Beitrag