Anzeige

Hüftschmerzen wegen Übergewicht?

Logo AJ_2Ich bin 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß, wiege 120 kg und somit übergewichtig. Sind meine Gelenkschmerzen (Hüftschmerzen) nur auf das Übergewicht zurückzuführen? Ich mache Sport (Fahrradfahren und ein wenig Joggen) und habe meine Schmerzen vor allem nach dem Sport.

Frau L., Lippe

Antwort

Sehr geehrte Frau L.,

möglich wäre es schon, dass Ihre Hüftschmerzen auf Übergewicht zurückzuführen sind. Je mehr man wiegt, umso mehr werden die Gelenke der unteren Extremitäten belastet. Wenn man einmal einen ganzen Tag ein Gepäck mit 10 kg getragen hat, weiß man, was schon 10 kg bedeuten. Was die Sache noch verschlimmert, ist das 10 kg beim Gehen eine Belastung der Hüften- und Kniegelenke um das dreifache erhöhen. In anderen Worten: Wenn Sie 10 Kilogramm Gewicht verlieren, erreichen Sie eine Druckentlastung von 30 Kilogramm

Grundsätzlich gibt es aber auch schlanke Menschen mit schweren Gelenkarthrosen und übergewichtige Menschen, die nie Arthrose kriegen. Aber in der Mehrheit fördert Übergewicht die Bildung von Arthrose. Die Schmerzen können bei Ihnen nur auf eine Überbelastung beim Sport hinweisen, eventuell im Zusammenhang mit dem Übergewicht. Vielleicht gibt es aber auch Gelenkveränderungen, die eine weitere Abklärung durch den Orthopäden brauchen.

Nachdem Sie die Schmerzen beim Orthopäden abgeklärt haben, sollten Sie auf jeden Fall eine Gewichtsreduktion anstreben. Sie sollten in Kombination mit dem Sport vielleicht zusätzlich Ihre Essgewohnheiten ändern. Sie werden merken, dass die Schmerzen nachlassen und der Sport umso mehr Spaß macht.

 

Dr. med. Jean-Louis Dumas, Facharzt für Orthopädie, Chefredakteur

Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlen

Teilen Sie diesen Beitrag