Anzeige
Frühjahrsputz

Frühling – Frühjahrsputz für den Körper

Der Winter ist vorbei und es ist höchste Zeit die über die kalte Jahreszeit angesammelten Kilos loszuwerden. Der beste Weg dafür ist, Fett und Kalorien einzusparen und sich zu bewegen.

  1. Meiden Sie tierische Fette. Steigen Sie auf pflanzliche Fette und hochwertige Öle um und verwenden Sie diese sparsam. Milch- und Käseprodukte sollten jeden Tag verzehrt werden und ebenfalls fettreduziert sein. Bei Getreideprodukten bevorzugen Sie Vollkornsorten, wegen der wertvollen Ballastoffe.
  2. Frisches Obst und Gemüse sollen täglich auf dem Speiseplan stehen, ob als Rohkost, leckere Salate oder gekocht. Blumenkohl, Champignons, Möhren und Spargel gehören auf jeden Fall auf die Einkaufsliste.
  3. Erste Sonnenstrahlen verlocken schon das Haus zu verlassen. Fangen Sie mit längeren Spaziergängen an. Schon 30 Minuten leichte Bewegung am Tag, wie ein Spaziergang durch den Park oder ein ausgedehnter Schaufensterbummel, hilft ihnen den Kreislauf anzukurbeln, das Gewicht zu reduzieren und Sie für den Sommer fit zu machen.

Extra Portion Vitalstoffe: Frühlingskräuter, Bärlauch, Kerbel, Petersilie, Löwenzahn und Schnittlauch geben nicht nur dem Salat den besonderen Geschmack, sondern sind auch reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Sie sind genau richtig, um die Frühjahrsmüdigkeit auszutreiben. Achten Sie nur darauf, dass die Kräuter beim Einkauf immer frisch sind.

 

Autor: Dr. med. Jean-Louis Dumas, Facharzt für Orthopädie, Chefredakteur

Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlen

Teilen Sie diesen Beitrag