Anzeige

Arthrose in den Fingermittel- und Fingerendgelenken

Ich habe Arthrose in den Fingermittel- und Fingerendgelenken. Außer Versteifung und Ersatzgelenken konnten mir bisher keine anderen Verfahren angeboten werden (die Schmerzen halten sich noch in Grenzen). Gibt es Möglichkeiten, krumme Finger zu glätten? Und ist eine entsprechende Nahrungsergänzung, wie sie vielfach angeboten wird, sinnvoll?

Frau U., Detmold

Antwort

Sehr geehrte Frau U.,

außer einem operativen Eingriff, gibt es keine Möglichkeiten, die Finger zu „begradigen“. Sie können eventuell durch einen Ergotherapeuten oder einen auf Handbehandlung spezialisierten Krankengymnasten wertvolle Informationen erhalten, wie Sie Ihre Fingergelenke schonend im Alltagsleben einsetzen oder welche Übungen möglich sind. Knorpelaufbaumittel wie Glucosamin oder Chondroitin können eingenommen werden. Im Anfangsstadium kann so der Verlauf manchmal gebremst werden.

Dr. med. Jean-Louis Dumas, Facharzt für Orthopädie, Chefredakteur

Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlen

Teilen Sie diesen Beitrag