Anzeige

Wie äußert sich eine Arthrose?

© WavebreakmediaMicro - Fotolia

© WavebreakmediaMicro – Fotolia

So unterschiedlich die Gelenke sind, in denen sich eine Arthrose manifestieren kann, so unterschiedlich sind auch Ihre Symptome. In Abhängigkeit von Anzahl der betroffenen Gelenke, der Ursache der Gelenkveränderungen sowie des Krankheitsverlaufs äußern sich die Symptome unterschiedlich. Sicher ist, dass die Beschwerden für alle Betroffenen mit einer Verminderung der Lebensqualität und des allgemeinen Wohlbefindens einhergehen.

 

 

 

Typische Symptome bei Arthrose

  • Knirschen, Knacken und Ziehen im Gelenk
  • Anlaufschmerzen – besonders morgens nach dem Aufstehen
  • Belastungsschmerz
  • Bewegungseinschränkung
  • Gelenkerguss und Schwellung bei akuter Entzündung
  • Witterungsbedingte Beschwerden
  • Muskel- und Sehnenverspannung
  • Gelenkknirschen
  • Ruhe- und Nachtschmerz
  • Schwierigkeiten beim Treppensteigen, vor allem abwärts

Eine Arthrose lässt sich nicht immer an ihren Symptomen erkennen. Der Knorpelabbau und Gelenkverschleiß beginnen schleichend, so dass die Erkrankung zunächst langsam und oft unbemerkt verläuft. In vielen Fällen treten die Beschwerden auch nach einer klaren Röntgendiagnose nicht auf. Kommen jedoch Beschwerden vor, treten sie im Verlauf der Krankheit – insbesondere bei einer nicht behandelten Arthrose – nach einem typischen Muster auf.

Autor: Dr. med. Jean-Louis Dumas, Facharzt für Orthopädie, Chefredakteur

Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlen

Teilen Sie diesen Beitrag