Anzeige

Was kann ich gegen Schultereckgelenkarthrose tun?

Ich leide unter einer Schultereckgelenkarthrose. Mein Arzt meint, dass mir eine Spritze helfen kann, ansonsten OP. Eine andere Alternative gibt es nicht. Sollte man noch eine MRT machen? Eine Röntgenaufnahme ist gemacht.

(Herr L., Weimar)

Antwort

Sehr geehrter Herr L.,

im Grund genommen hat Ihr behandelnder Arzt recht. Zunächst können Kortisoninfiltrationen erfolgen, eventuell in Kombination mit einer manuellen Therapie. Bei Therapieresistenz sollte eine kernspintomographische Untersuchung erfolgen, um eine mögliche Operationsindikation zu prüfen. Die Schultereckgelenkarthrose kann durch einen relativ kleinen operativen Eingriff behandelt werden.

(Dr. med. Jean-Louis Dumas, Facharzt für Orthopädie, Chefredakteur)

Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlen

Teilen Sie diesen Beitrag