Anzeige

Stimmt es, dass sich bei Kniearthrose kein neuer Knorpel bildet, trotz Sport?

Ich bin 69 Jahre alt. Ist es richtig, dass sich in meinem Knie trotz Sport kein Knorpel mehr bildet?

Herr B., Bad Aibling

Antwort

Sehr geehrter Herr B.,

Sie haben Recht. Der ursprüngliche sogenannte hyaline Knorpel, wenn er einmal abgenützt ist, kann sich nicht mehr regenerieren (Ausnahme Kinder bis zu ca. 10 Jahren). Durch adäquaten Sport können Sie allenfalls den verbleibenden Knorpel besser durchbluten, die gelenkumgebende Muskulatur stärken, sowie den Bewegungsumfang des Gelenkes verbessern, so dass Sie den weiteren Verschleiß eventuell bremsen. In manchen Fällen bildet sich nach Knorpelschäden ein Narbengewebe aus, der sogenannte Faserknorpel, der jedoch nicht die biomechanischen Eigenschaften vom gesunden Gelenkknorpel besitzt, viel weicher ist und somit nach kurzer Zeit wieder abgerieben werden kann.

Die Auskünfte unserer Experten sind generelle und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch bei einem Arzt oder Apotheker keinesfalls ersetzen.

 

Dr. med. Jean-Louis Dumas, Facharzt für Orthopädie, Chefredakteur

Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlen

Teilen Sie diesen Beitrag