Anzeige

Vitamin D beeinflusst Schmerzen und Beweglichkeit von adipösen Patienten

Laut einer Studie der Universität Florida können höhere Vitamin D Einnahmen Schmerzen reduzieren und die Beweglichkeit von adipösen Patienten mit Arthrose verbessern. Die Studie konnte nachweisen, dass übergewichtige Arthrosepatienten mit einem adäquaten Vitamin D-Spiegel besser gehen, das Gleichgewicht halten und von einem Stuhl aufstehen konnten als Patienten mit zu niedrigen Spiegeln. Die Studie lässt somit einen ... Artikel lesen

Helfen Antioxidantien bei Arthrose?

Antioxidantien haben die Aufgabe, den Körper vor der Wirkung reaktiver Sauerstoffspezies zu schützen – und zwar dann, wenn diese überhand nehmen. Und das ist zum Beispiel bei chronischen Entzündungen der Fall. Wenn Moleküle auf Partnersuche sind Alle Organismen, die Energie gewinnen, indem sie Sauerstoff verbrennen, erzeugen reaktive Sauerstoffspezies (ROS, Reactive Oxygen Species). Als weitere Quellen ... Artikel lesen

Arthrose in den Fingergelenken: Warum erkranken Übergewichtige häufiger?

Auch wenn die meisten in der Theorie genau wissen, wie wichtig Normalgewicht für ihre Gesundheit ist und wie abnehmen funktioniert, in der Praxis sieht es anders aus. Vielen fällt es schwer abzunehmen, eine geeignete Diät zu finden oder das Gewicht zu halten. Das spiegelt sich auch in der Anzahl der Übergewichtigen in den Industriestaaten wieder. ... Artikel lesen

Arachidonsäure und Arthrose: Gibt es einen Zusammenhang?

Eine spezielle Arthrose-Diät gibt es nicht. Dennoch gehen Wissenschaftler davon aus, dass gerade die Fettsäurenzusammensetzung in der täglichen Ernährung einen Einfluss auf den Verlauf einer Arthrose, insbesondere einer entzündlichen Arthrose, haben könnte. Sie haben herausgefunden, dass bestimmte Lebensmittel über entzündungsfördernde Eigenschaften verfügen. In den Fokus gerät dabei immer wieder die Arachidonsäure, eine Omega-6-Fettsäure, die nur ... Artikel lesen

Ein Glas Milch pro Tag: positiv bei Arthrose?

Milch könnte bei Frauen eine Arthrose hinauszögern. Wissenschaftler konnten zeigen, dass ein Glas Milch pro Tag das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen kann. Die Forscher fanden heraus, dass bei Frauen, die regelmäßig fettfreie oder fettarme Milch tranken, die Kniearthrose nur langsam voranschritt. Je mehr Milch die Frauen täglich tranken, desto größer war die Gelenkspaltbreite. Bei Frauen ... Artikel lesen

Mit Brokkoli gegen Arthrose?

Schon bei den Römern galt der Brokkoli als Geheimtipp gegen einen Kater nach übertriebenen Trinkgelagen. In Deutschland ist das Gemüse seit dem Mittelalter heimisch, geriet allerdings nach dem 1. Weltkrieg in Vergessenheit. Seine Renaissance erlebte der Brokkoli, als Touristen und Gastarbeiter das Gemüse nach Deutschland brachten. Forscher der University of East Anglia in Norwich fanden ... Artikel lesen

Ernährung bei Arthrose – 5 Nährstoffe, auf die Sie verzichten sollten

Wenn Sie unter Arthrose leiden, dann können in den Gelenken Entzündungsprozesse ablaufen, die durch bestimmte Nährstoffe verstärkt werden könnten. Was Sie essen, kann nicht nur die Entzündungen verstärken, Ihre Ernährung hat auch Einfluss auf andere chronische Erkrankungen wie Übergewicht, Herzerkrankungen, Diabetes oder Arthritis. Auf folgende Inhaltsstoffe sollten Sie möglichst verzichten, wenn Sie Entzündungen bekämpfen wollen. 1. Zucker ... Artikel lesen

Arthrose: Gesundes Abnehmen richtig gemacht

Keine Wunderpille, Zauberdiät oder Schlank- und Rank-Kur verhilft zu einer gesunden Abnahme und einem dauerhaften Ergebnis. Der einzig bewährte Weg für gesundes Abnehmen ist eine dauerhafte, ausgewogene, fett- und kalorienarme Ernährungsumstellung.             Eine geeignete Diät ist abwechslungsreich, macht satt und schmeckt, kennt keine Verbote, berücksichtigt persönliche Vorlieben und Abneigungen, verringert das ... Artikel lesen