Anzeige

Vorübergehendes Stehen kann Rückenschmerzen verringern

Wie Berufstätige mit ihren Rückenschmerzen umgehen können, zeigt eine neue Studie. Die Studie legt nahe, dass wiederholtes 30-minütiges Stehen während einer sitzenden Tätigkeit Rückenschmerzen verringern kann, ohne dass dies der Produktivität schadet. Australische Büroangestellte, die während einer Woche abwechselnd im Sitzen und im Stehen tätig waren, hatten weniger Rückenschmerzen und ausstrahlende Schmerzen in den Beinen. ... Artikel lesen

Rückenschmerzen? Tipps für einen ergonomischen Arbeitsplatz

Wodurch Rückenschmerzen entstehen: Wir verbringen die meiste Zeit sitzend am Schreibtisch, in einer statischen Position, bewegen uns kaum, Rücken und Schultern sind verspannt und beginnen zu schmerzen. Wenn es Ihnen auch so geht, Experten für Ergonomie und Arbeitsplatzgestaltung empfehlen folgende Techniken, um entspannt durch den Arbeitstag zu kommen. Experten zufolge führen gerade ständig sich wiederholende ... Artikel lesen

Gesundes Arbeiten am Computer – sechs Tipps

In unserer Dienstleistungsgesellschaft arbeiten immer mehr Menschen täglich immer länger am Computer. Der Bürostuhl wird nur in der Mittagspause verlassen, viele Stunden sitzt man nahezu bewegungslos in der gleichen Position. Davon kann man krank werden. Die Folgen können von Schlafstörungen, Lustlosigkeit, Abgeschlagenheit, Reizbarkeit und Müdigkeit über Magen-Darm-Beschwerden bis hin zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen reichen. Meist ist der ... Artikel lesen

Gesunde Ernährung im Beruf. Geht das denn?

Für viele Berufstätige ist der Arbeitsplatz zu einem zweiten zu Hause geworden. Immerhin verbringen wir im Durchschnitt ein Viertel unseres Lebens in der Arbeit. Mindestens eine Mahlzeit nehmen wir während der Arbeitszeit zu uns. Die Hektik des Berufsalltags verleitet aber schnell zu einem ungesunden Ernährungsverhalten. Fast jeder kennt es: Termindruck und Stress beherrschen den Berufsalltag. ... Artikel lesen