Anzeige

Rückenschmerzen? Tipps für einen ergonomischen Arbeitsplatz

Wodurch Rückenschmerzen entstehen: Wir verbringen die meiste Zeit sitzend am Schreibtisch, in einer statischen Position, bewegen uns kaum, Rücken und Schultern sind verspannt und beginnen zu schmerzen. Wenn es Ihnen auch so geht, Experten für Ergonomie und Arbeitsplatzgestaltung empfehlen folgende Techniken, um entspannt durch den Arbeitstag zu kommen. Experten zufolge führen gerade ständig sich wiederholende ... Artikel lesen

Radiologische Befunde verstehen 

In medizinischen Berufen (z.B. beim Orthopäden oder der Radiologen) werden zur Lokalisation und Beschreibung von Körperteilen oder Untersuchungsergebnisse oft anatomische Lagepositionen angegeben. Diese Beschreibungen und Bezeichnungen sind unabhängig von der Position des Körpers und können somit vom Leser des Befundes einfach nachvollzogen werden. So beschreibt der Radiologe zum Beispiel drei Schnittebenen Bei diesen Bezeichnungen geht ... Artikel lesen

Der Gehstock – Teil 1

Wie und wann benutze ich ihn? Wenn sie Probleme beim Gehen haben, benutzen Sie einen Gehstock oder eine Gehstütze. Was der Gehstock bringt: Sie verringern das Sturzrisiko und entlasten Hüfte und Kniegelenk. Am besten funktioniert dies, wenn Sie die Größe richtig einstellen. Die meisten Stöcke sind einstellbar, sei es mit Schraube, Druckknopf oder Gewinde. Denken ... Artikel lesen

Gilt auch für Arthrose: Mit Bewegungsprogramm mobil bleiben

Patienten, die stark gefährdet waren, nicht mehr ohne fremde Hilfe gehen zu können, nahmen an einem Bewegungsprogramm teil. Das Programm machte ihnen so viel Spaß, dass sie es freiwillig fortsetzten. Immobilität birgt viele Risiken Eine vom National Institute of Health (NIH) in den Vereinigten Staaten unterstützte Studie kam zu einem eindrucksvollen Ergebnis: Es ist die ... Artikel lesen

Forschung Arthrose & Antibiotika: Infektionsschutz bei Hüft- und Kniegelenkimplantaten?

Viele Krankenhausbakterien sind gegen Antibiotika resistent. Schlecht verheilende Wunden, ein geschwächter Organismus, Entzündungen, die sich im Körper ausbreiten oder im schlimmsten Fall der Tod sind die Folgen. Neue Antibiotika zu entwickeln, ist sehr zeitaufwändig und mit hohen Kosten verbunden. Kann das neue Medikament endlich eingesetzt werden, dauert es meist nicht lange, bis die Bakterien wieder ... Artikel lesen

Achtung: Hinter anhaltenden Rückenschmerzen kann sich Rheuma verbergen

Im Vergleich zu Schmerzen, die durch Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule verursacht werden, sind stoffwechselbedingte oder entzündlich rheumatisch bedingte Beschwerden an der Wirbelsäule sehr selten. Andererseits denken die wenigsten Patienten, manchmal auch Ärzte, an eine rheumatische Ursache für anhaltende Rückenschmerzen. Meistens lässt sich bei vorübergehenden Rückenschmerzen keine eindeutige Ursache feststellen (unspezifische Rückenschmerzen). Sollten die Schmerzen länger ... Artikel lesen

Hilft Fasten bei Rheuma und Arthroseschmerzen?

Fastenärzte und Ernährungsmediziner plädieren bei entzündlichen rheumatischen Erkrankungen und chronischen Schmerzen für therapeutisches Fasten. Eine Studie des Universitätsklinikums Jena und der Klinik für Naturheilverfahren an der Berliner Charité konnte zeigen, dass Essensverzicht bei Patienten mit Knie-, Hüft- und Polyarthrose (Knie-, Hüft- und Fingergelenkarthrose) positive Wirkung zeigte. Bereits nach 15 Tagen ‚Saftfasten‘ unter ärztlicher Kontrolle gingen ... Artikel lesen

Muss Präarthrose zu einer Arthrose führen?

Unter Präarthrose versteht man frühe Veränderungen an Gelenken, die mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit in einer absehbaren Zeit zu einer Arthrose führen werden. Prädisponierende Faktoren, die zu einer Arthrose führen können, sind bekannt. Die bekanntesten sind Übergewicht, angeborene oder durch Unfälle erworbene Fehlstellungen oder Fehlhaltungen, genetische Faktoren und Stoffwechselstörungen (Gicht) und vor allem das Altern. ... Artikel lesen

Yoga 50 plus – für einen starken Rücken

Immer mehr Menschen treiben Sport bis ins hohe Alter und versuchen Fitness, Ausdauer und Beweglichkeit zu trainieren. Yoga eignet sich hierfür besonders. Aus diesem Grund widmet sich diese Buch dem Thema Yoga – mit besonderem Fokus auf ältere Menschen. Es enthält effektive und einfache Übungen, die erfolgreich helfen bei Prävention und bei bereits vorhandenen Rückenproblemen. ... Artikel lesen

Tai Chi und Qi Gong: Mit asiatischen Methoden gegen Arthrose

Die asiatischen Bewegungsformen des Tai Chi Chuan (Tai Chi, Taiji) und Qi Gong stammen aus der traditionellen chinesischen Medizin. Sie werden sowohl zur medizinischen Behandlung als auch zur Stabilisierung der Gesundheit eingesetzt. Die chinesische Philosophie bildet die Grundlage dieser Bewegungsformen. Sie besagt, dass Erkrankungen durch Energieblockierungen oder Energiemangel entstehen. Konzentriertes Üben, Dehnen und Kräftigen in ... Artikel lesen