Anzeige

Kann das Wetter Gelenkschmerzen auslösen?

Der Himmel ist blau, die Sonne scheint, aber das Kniegelenk fängt an zu schmerzen. Kann es sein, dass sich ein Gewittersturm meldet. Sie spüren es in Ihren Knochen, aber stimmen diese Märchen? Können Gelenkschmerzen wirklich das Wetter vorhersagen? Es stimmt, dass barometrische Druckveränderungen in der Atmosphäre Auswirkungen auf den Körper haben. Dr. Robert Newlin Jamison, ... Artikel lesen

Ein starker Rücken (II)

Radfahren Speziell das Radfahren eignet sich bei Rückenbeschwerden. Radfahren kann die Rückenmuskulatur stärken und sogar der Entstehung von Rückenschmerzen vorbeugen. Außerdem wird die Wirbelsäule durch das Abstützen des Oberkörpers auf den Lenker teilweise entlastet. Damit das Radfahren Spaß macht und auch auf langen Strecken keine Beschwerden verursacht, sollte man bei der Wahl des Rades auf ... Artikel lesen

Alternativen zur Knietotalendoprothese

Die Knietotalendoprothese ist sicherlich eine gute Lösung bei schwerer, symptomatischer Kniegelenkarthrose. Man sollte jedoch genau mit seinem behandelnden Arzt abwägen, ob es andere Alternativen gibt und wie die Risiken und Chancen bei einer Operation liegen. So kann es durchaus sein, dass eine Prothese auch bei einem jüngeren Patienten erforderlich ist. Geht man davon aus, dass ... Artikel lesen

Macht die Knieprothese Arthrose-Patienten unzufrieden?

Vor der Operation haben viele Patienten oft zu hohe Erwartungen an eine Knieprothese und sind deshalb mit dem Ergebnis unzufrieden. Insgesamt kam es in den letzten Jahren mit Blick auf Knieendoprothen-Operationen zu Veränderungen: Bei den Empfängern für ein künstliches Kniegelenk gab es in den letzten 20 Jahren eine deutliche Verjüngungskur. Ursachen hierfür sind die Fortschritte ... Artikel lesen

Rolfing – Wieder im Lot sein (I)

Rolfing, auch strukturelle Integration genannt, ist eine manuelle Körperarbeit, die von einem hierfür qualifizierten Therapeuten durchgeführt wird. Die Behandlung erfolgt in 10 aufeinander aufbauenden Sitzungen mit dem Ziel das körperliche und seelische Wohlbefinden des Patienten größtmöglich zu verbessern. Entwickelt wurde Rolfing von der Amerikanerin Dr. Ida Rolf in den 1950er Jahren. Rolf hatte ursprünglich eine ... Artikel lesen

Brauche ich eine Schlittenprothese?

Ich bin 40 und hatte 2004 einen Unfall, wobei mein Knie einen Innenmeniskusriss erlitt. Es wurde eine Arthroskopie durchgeführt. Seitdem ist dieser noch zweimal gerissen und wurde auch zweimal rearthroskopiert. Leider habe ich immer noch starke Schmerzen im Knie. Es wurde eine Gonarthrose 3. bis 4. Grades, Chondromalazie im gesamten medialen Kompartiment und medialer Meniskopathie ... Artikel lesen

Über die Morgenpost

Die Morgenpost ist das Dynamikzentrum des Arthrose Journals. Hier finden Sie wöchentlich die neuen Inhalte aus den verschiedenen Bereichen der Website. Im Themenbrowser der Morgenpost sind alle Artikel der Woche nach Erscheinungsdatum aufgelistet. Von dort aus können Sie die neuesten Artikel aufrufen und in den jeweiligen Rubriken und ihren Unterrubriken lesen. Sollte ein Artikel, den ... Artikel lesen

Gibt es eine Arthrose-Diät? (II)

Arthrose-Diät – Nüsse knacken Eine spezielle Arthrose-Diät gibt es wohl nicht. Nüsse haben einen hohen Nährwert. Sie liefern wertvolle Fette und Vitamine und enthalten zahlreiche Mineralstoffe. Gerade ihr hoher Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E kommt mit Blick auf entzündliche Gelenkerkrankungen eine große Bedeutung zu. Besonders die enthaltenden Omega-3-Fettsäuren schützen vor Entzündungen und wirken ... Artikel lesen

Die Behandlung mit Kortisonspritzen

Kortison wird oft als Behandlung der Wahl bei schmerzhaften, entzündeten Gelenken eingesetzt und in Form von Spritzen appliziert. Das natürliche Kortisol wird in der Nebenniere produziert und zum Beispiel bei Stress ins Blut abgegeben. Das injizierbare Kortison wird synthetisch hergestellt und ist nahe verwandt mit dem natürlichen Kortison. Kortison vermindert die Reaktion des Körpers auf ... Artikel lesen