Anzeige

Unruhiger Schlaf – Verursacher von Schmerzen?

Arthrose gilt als einer der Hauptkandidaten für Schmerzen, von denen mehrere Körperteile betroffen sein können. Jetzt fanden Britische Wissenschaftler Hinweise auf weitere Verursacher für diese Schmerzform. Die Wissenschaftler entdeckten, dass unruhiger Schlaf einer der stärksten unabhängigen Vorhersagewerte für Schmerzen in mehreren Körperregionen bei Erwachsenen über 50 Jahren ist. Neben Schlafstörungen gelten Ängste, Gedächtnisprobleme und ein ... Artikel lesen

Harninkontinenz verschwindet nach Hüftgelenk-Operation

Japanische Orthopäden hatten Frauen ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt. Viele von ihnen litten an Harinkontinenz. Und nach der Hüft-OP dachten sie nicht mehr ständig an eine Toilette. In Japan haben viele Menschen eine angeborene Hüftgelenksdysplasie. Eine Hüftgelenksdysplasie bezeichnet eine angeborene Entwicklungsstörung der Hüftgelenkspfanne, die zu Störungen bei der Knochenbildung und Fehlbildungen führt. Da die Erkrankung in ... Artikel lesen

Kindheit – Zeit der Vorsorge

Prinzipiell trifft Arthrose fast jeden, der älter als 65 Jahre ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass man sich diesem Schicksal ergeben muss. Es gibt Gegenmaßnahmen – und die beginnen bereits in der Kindheit. Denn insbesondere in der Kindheit werden bereits die Weichen für eine mögliche spätere Arthrose gestellt. Typische Risikofaktoren für eine Arthrose sind unbehandelte ... Artikel lesen

Schultereckgelenkarthrose, eine häufige Arthrose

Der klassische Fall: Sie sind vor Jahren beim Fahrradfahren oder Skifahren auf die Schulter gestürzt. Sie erinnern sich noch, dass Sie ein paar Wochen Schulterschmerzen hatten, vor allem bei Überkopfbewegungen des Armes. Aber dann waren die Schmerzen weg. Jetzt, Jahre lang später, tut die gleiche Schulter wieder weh – einen Auslöser scheint es nicht zu ... Artikel lesen

Hüftendoprothese: Kein größeres Risiko bei über 90 Jährigen!

Eine Studie, vorgetragen beim Meeting der American Academy of Orthopaedic Surgeons (AAOS) 2014, zeigt, dass bei älteren Patienten nach Implantation einer Hüftprothese ähnliche Ergebnisse wie bei jüngeren Patienten erzielt werden: Ältere Patienten profitieren von einem künstlichen Hüftgelenk genauso gut wie jüngere Patienten. Dr. Alex Miric, orthopädischer Chirurg aus Los Angeles und seine Kollegen haben 183 ... Artikel lesen

Yoga – starke Wirkung, sanfter Sport

Yoga ist eine indisch-philosophische Bewegungslehre, die ihre Wurzeln im Hinduismus hat und ursprünglich spirituelle Ziele wie etwa die „Erleuchtung“ oder „Selbstvervollkommnung“ verfolgte. Der Begriff bedeutet sowohl „Vereinigung“, „Integration“, als auch „Anspannen“, „Anschirren“ des Körpers an die Seele zur Sammlung der Konzentration. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Yoga verschiedene geistige und körperliche Übungsreihen, welche in Meditation, ... Artikel lesen

Gibt es eine Arthrose-Diät? (I)

Sie haben sich sicher auch schon mal die Frage gestellt: Gibt es eine Arthrose-Diät bzw. bestimmte Lebensmittel, die bei arthrotischen Gelenken helfen? Die Antwort lautet: Nein, eine spezielle Diät bei Arthrose gibt es nicht. Aber… Eine Ernährungsumstellung kann für Arthrosepatienten eine Chance zur Linderung der Symptome sein. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bestimmte Lebensmittel bzw. deren ... Artikel lesen

Schmerzen nach Kniegelenkersatz bei Frauen?

Die Knieendoprothesenoperation ist normalerweise eine gute Lösung bei schwerer Kniegelenkarthrose. Viele Patienten befürchten jedoch, dass sie nach der Operation weiterhin Knieschmerzen haben werden. Dass man direkt nach einer Operation an einem Wundschmerz leidet, ist normal. Daher erhalten Patienten nach einer Operation in der Regel auch ein Schmerzmittel. Bei einigen Betroffenen kommt es jedoch zu stärkeren ... Artikel lesen

Nervenwurzelentzündung – Was nun?

Was ist eine Nervenwurzelentzündung? Die Nervenwurzelentzündung wird auch Radikulopathie genannt (lateinisch radicula=kleine Wurzel und griechisch pathia=  Erkrankung). Es handelt sich dabei um eine Reizung der spinalen Nervenwurzeln, die aus dem Rückenmarkkanal erscheinen. Diese Wurzeln entstehen aus der Vereinigung von sensiblen (hinteren) und motorischen (vorderen) Nervenfasern in Höhe der Wirbelkörperzwischenräume, jeweils links und rechts. Je nach ... Artikel lesen